Montag, 9. März 2009

... wieder ein Kalender

Und immer wieder die Frage... Was schenke ich meinem Schwesterherz zu Weihnachten? Klar, könnte ja einen Gutschein besorgen... Neeeee! Letztes Jahr habe ich mir dann mal gedacht, dass es ja nicht immer ein Gutschein sein muss.
Das Layout des Buchkalenders gefiel mir auch noch nicht so richtig.


Also habe ich es kurzerhand abgeändert und plötzlich hatte ich den DIN A5 Kalender "quer" und irgendwie auch viel mehr Platz. Da reichte es für Termine, Aufgaben, Wichtiges (wie Feiertage ;o) ) und Geburtstage. Außerdem war mir der Buchkalender einfach zu "unbunt" (ok, bitte nicht im Duden nachschlagen!!!). Da hab ich dann das Scappapier entdeckt.
Ich habe mir im Oktober/November diverses Papier zusammengesucht, was ich vor die einzelnen Monate "heften" kann.


(Ich muss sagen, im Herbst/Winter denken die meisten wohl nicht schon an den Sommer. Das Papier für die Frühling und Sommer Monate zu bekommen hat sich schon ziemlich schwer gestaltet, aber ich habe es vor dem Dezember geschafft. Dank einiger lieber Hilfe von Verkäufern des Internet-Auktionshauses.
Den Kalender habe ich dann maßangefertigt. Graupappe für den Umschlag zugeschnitten, den Umschlag für die Graupappe (mit dem Nickname meines Schwesterherz) usw.
Damit sie sich auch Extra-Notizen eintragen kann, die nicht in meine Kategorien passen, habe ich auf dem Rückendeckel von innen Haftzettel in verschiedenen Größen angebracht und eine Tasche für z.B. Visitenkarten.
Dann wollte ich auch noch irgendwie einen Stift an dem Ganzen befestigen. Et voilà, hat doch geklappt...


Dann war da noch die Frage, wie bekomme ich die Seiten denn zusammen? Dabei haben mir dann der altbewerte Locher und zwei Buchschrauben geholfen.


Allerdings handelt es sich hier nicht um den kompletten Kalender. Die zweite Hälfte kann nach und nach ausgetauscht werden. Der Kalender hat für jeden Monat eine Monats-Übersicht, einen Extrateil um Geburtstage einzutragen und natürlich auch einen Adressteil.
Der Kalender ist durch die Buchschrauben sehr flexibel. Man kann Seiten hinzufügen oder eben auch herausnehmen.
Einen weiteren Kalender (Schülerkalender) habe ich schon in Auftrag..., aber immer noch keinen eigenen... *ups*

Über Kommentare würde ich mich freuen.

1 Kommentar:

  1. wow, die kalender hab ich ja noch gar nicht gesehen gehabt... man o man.. grins.. ich wieder... träume mit offenen augen!!! super toll geworden - da hat sich deine schwester bestimmt gefreut!!!

    glg, bianca

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Schauen!!! Ich freue mich immer über Kommentare!!!
Liebe Grüße
shortyrose