Montag, 25. Februar 2013

Washi Teelichtglas von unserer kleinen Maus...

Unsere kleine Motte (19 Monate) hat sich gestern am späten Nachmittag ein wenig künstlerisch ausgelassen.

Sie war mal wieder mit mir am Basteltisch und da auf so einem Basteltisch so allerhand Bastelsachen rumfliegen und sie sehr lange Arme bekommen kann, wenn sie etwas haben will, kam das Washi Tape zu ihr.


Ich hatte auch noch ein kleines Teelichtglas auf dem Tisch stehen. Ich habe dann angefangen und habe drei Bänder von oben nach unten aufgeklebt. Sie fand das ganz toll und hat gleich ihre Hände nach dem Klebeband ausgestreckt. (Manchmal kommt sie von ihrer Oma mit viel Tesafilm überall auf der Kleidung wieder... *lol*) Ich wollte es ihr auf die Hand kleben, aber sie hat es sich gleich geschnappt und das Glas weiter verschönert.

Und hier ist das Ergebnis:




Jetzt steht das selbst beklebte Teelicht-Glas in ihrem Zimmer auf der Fensterbank und wir können es abends schön vor dem zu Bett gehen anmachen. (Ich habe zur Sicherheit ein LED-Teelicht reingesetzt.)

Vielen Dank fürs Schauen!

Kommentare:

  1. das ist ja eine süße Idee, liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  2. das hat sie doch schon klasse hinbekommen...früh übt sich, wer in mamas fussstapfen treten will :)
    lg und ich hoffe euch gehts gut.
    sanny

    AntwortenLöschen
  3. wow, eine künstlerin, ich sehe schon wir können uns bald zur ruhe setzten! ein tolles teelicht!
    xoxo nadine

    AntwortenLöschen
  4. Na dann weiß ich ja, wer demnächst beim shoppen von uns den vollsten Korb hat;)
    Hat sie gut gemacht, die kleine Rosane. Bin auf die nächsten Werke von ihr gespannt
    LG Meike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Schauen!!! Ich freue mich immer über Kommentare!!!
Liebe Grüße
shortyrose